Mein Portfolio

Nachfolgend finden Sie Beispiele meiner Arbeit, Begegnungen, Ausbildungen und Zeitungsartikel.

2024: Ausstellung über den 2.WK, die ich mitorganisiert habe. Dies in der Bibliothek bei meiner Arbeit; der Hochschule Arnheim Nimwegen. Zu sehen sind vier Schränke ausgestellt mit Bücher, Lehrmethoden, Lehrkoffer, persönliche Objekte und Militaria. Zielgruppe sind Studenten der Studiengänge zum Grundschullehrer, Geschichte, Niederländisch und Deutsch.
2023: Ich hielt einen Vortrag über die Kriegsvergangenheit meiner beiden Großväter. Dies im Seminarraum des Deutschen Soldatenfriedhofs in Lommel (Belgien). Das Publikum war sehr interessiert und stellte viele Fragen.

2023: Reinigung von hunderte von Kriegsgräbern. Zunächst wird der Grabstein von Moos und Algen befreit, dann mit einem Pestizid behandelt und schließlich das Namensschild gefärbt. Dies auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Lommel (Belgien). Hier arbeitete ich als Sommerfreiwilliger bei den Volksbund.
2019 & 2021: Als Informationsbeauftragter arbeitete ich beim Horsa Glider (Segelflugzeug) Project. Dies wegen des 75. Jahrestages der Schlacht von Arnheim. Wir empfingen viele britische Veteranen und Tausende Besucher. Auch Prinz Charles besuchte das Segelflugzeug. Wir haben kurz über das Projekt und die Luftlandetruppen gesprochen. Zu diesem Anlass trage ich eine britische Uniform aus dem 2.WK. Fotograf: Devi van Renkum.Nieuws.nl
2019: Zeitungsartikel über Fort Breendonk, Belgien. Hier war ich ehrenamtlich tätig.
2018: Zeitungsartikel über Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim in Österreich. Hier arbeitete ich als ASF-Sommerfreiwilliger.
2017: Zeitungsartikel über das KZ Buchenwald. Hier war ich ehrenamtlich tätig.
2017: Zeitungsartikel über die Arbeiten am Gedenkweg Buchenwald-Bahn in Deutschland. Hier war ich zum zweiten Mal und habe als ASF-Sommerfreiwilliger gearbeitet.
2017: Bildungstag in Veghel, den ich mitorganisiert habe. Es nahmen 500 Schüler teil und die durchschnittliche Lehrerbewertung lag bei 8,1 (niederländisches Notensystem).
2014 – 2015: Souvenir von meinem Auslandsjahr in Deutschland. Ich habe ein Jahr im Kreis Kleve (Nordrhein-Westfalen) gelebt und gearbeitet.
2014 – 2015: In diesem Auslandsjahr arbeitete ich als Tourismusmitarbeiter bei der deutschen Gemeinde Kranenburg. Ich habe zum Beispiel im Tourismusbüro, bei Veranstaltungen und auf Ferienmessen gearbeitet.
2014: Von mir erstellte Website für das Museumsschiff Mercuur.
2010 – 2011: Während meines Studiums hatte ich Kontakt zu vielen Zeitzeugen und habe ihre Erinnerungen aufgeschrieben. So lernte ich Marion Blumenthal Lazan während der Studienreise ins KZ Bergen-Belsen kennen. Als deutsch-jüdisches Mädchen war sie dort inhaftiert und sie ist nach dem Krieg nach Amerika ausgewandert.
2010 – 2011: Ich habe einen Blog über die Studienreisen zu Erinnerungsorten in den Niederlanden und in Deutschland geschrieben. Zum Beispiel über KZ Westerbork, KZ Amersfoort, KZ Vught und die Hollandsche Schouwburg.
2010: Praktikum bei der niederländischen Königliche Marine: auf der Nordsee.
2010: Von mir erstellte Website über den Atlantikwall.

2009: Von mir gemeinsam produzierter Film für das Museum Bronbeek und die Königlich Niederländische Armee.

2009: Von mir geschriebener Artikel für die niederländische Armee: “Liebe während des Krieges in Niederländisch-Indien”. (Über einen eingezogenen Marinesoldaten und seine Geliebte).
2009: Von mir geschriebener Artikel für die niederländische Armee: “Leben ohne Beine”. (Über den Unfall eines jungen Matrose).
2009: Von mir geschriebener Artikel für die niederländische Armee: “Verkostung verboten”. (Über ein ehemaligen Koch des Flugzeugträgers Hr. Ms. Karel Doorman).
2009: Von mir geschriebener Artikel für die niederländische Armee: “Das gefundene U-Boot”. (Über das Boot Hr.Ms. O-22, das 1940 sank).
Scroll naar boven